Britisch-Kurzhaar-Rassekatzen


Auch eine Katze lässt sich durchaus erziehen und kann lernen, ihr gesetzte Grenzen zu akzeptieren. Dies dauert allerdings wesentlich länger als beispielsweise bei einem Hund. Es erfordert dauerhafte und absolute Konsequenz. Dabei können schon mal ein bis zwei Jahre ins Land gehen. Denoch sollte sie gewisse Grundregeln befolgen, um ein angenehmes Zusammenleben mit ihr und einen sicheren Alltag zu gewährleisen. Unsere Katzen haben es sogar gelernt, bei geöffenter Tür das Schlafzimmer nicht zu betreten (klappt natürlich nur fast immer, sonst wären es ja  keine Katzen).


Niemals dürfen Sie eine Katze schlagen ! Sie würde Angst vor Ihnen bekommen !


  • Ein lautes "Nein" oder in die Hände klatschen ist oft schon Strafe genug. Direktes Anpusten oder ein lautes und anhaltendes "SCH" entspricht dem Anfauchen und ist durchaus als strenger Verweis anzusehen. Als ultimative Strafe kann man in Ausnahmefällen eine kleine Wasserpistole verwenden (wir benutzen diese Methode nicht).
  • Direkter Augenkontakt ist ein "Machtkampf"! Zürückstarren ist eine Respektlosigkeit. Wer zuerst wegschauen muss, ist der Verlierer und beschwichtigt mit dieser Geste. 
  • Sollte Ihr Kätzchen gerne Blumen ausgraben oder Kabel annagen, kann als Erste-Hilfe-Maßnahme alles gut im Alufolie eingepackt werden, diese wird als sehr unangenehm empfunden. 
  • Falls einmal Unsauberkeit auftritt (in erster Linie muss hierfür natürlich die Ursache ergründet werden) kann man an die "auserwählte" Stelle Trockenfutter streuen. Katzen würden niemals Futterplätze verschmutzen.
  • Als positive Verstärkung und Lockmittel hat sich eine sogenannte "Klapperdose" mit (leider sehr ungesunden) Leckerchen bewährt. Hat Ihr Stubentiger erst einmal das Geräusch kennengelernt und bringt es mit der Leckerei in Verbindung, dann haben Sie so eine exzellente Möglichkeit, ihn zu sich zu rufen, aus einem Zimmer hervorzulocken oder gar wiederzufinden. Sie werden erstaunt sein, wie schnell er aus allen möglichen Verstecken heranspringt, um eine Belohnung zu ergattern.  

Wir wünschen Ihnen jedenfalls: VIEL ERFOLG !!!